Hallo, ich bin Antje Menzel.

Potenzialkennerin
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack, simply the best:-)!
Und weil mein Geschmack so einfach ist, habe ich ein sehr gutes Gespür für das Beste. Wie ein Trüffelschwein rieche ichseit meiner frühesten Kindheit treffsicher 10 Meilen gegen den Wind, dieses besondere Potenzial, egal wo oder bei was. Ich kann nichts dagegen tun. UND weil ich es liebe, habe ich es zu meiner Berufung gemacht. Für mich war und ist es einfach faszinierend in Menschen das Beste zum Vorschein zu bringen. Ich bin dazu als High Sensitive und High Intensive Mensch bestens ausgerüstet und liebe es, Möglichkeiten und Grenzen in diesem Leben auszuloten.

Praktikerin
Ich bin keine Theoretikerin, deshalb habe ich in meinem Leben selbst mein eigenes Potenzial ausgelotet. Dabei durfte ich viele Erfolge feiern, habe berufliche Erfolge gefeiert und bin auch mehr als einmal gescheitert. Genau diese Erfahrungen haben mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin. Mein Motto ist dabei stets gewesen “Und immer einmal schöner aufstehen”. UND das bin ich:-).  Man sagt über mich, mit mir wird es niemals langweilig. Langeweile? Die gibt es in meinem Leben (fast) nicht.

Vom Potenzial zur Verwirklichung

Potenzial-Störfaktoren = Leistung

Es ist niemals der Mangel an Potenzial die Ursache für Misserfolg oder Mittelmaß. Es sind die Störfaktoren, zumeist die inneren, die uns in Wahrheit  im Wege stehen.

Ich gebe mich in Punkto Potenzial niemals mit dem Status quo zufrieden und das hält mich jung und sehr beweglich. Und ich bin immer 23:-). In meiner Arbeit verbinde ich meine Intuition mit meiner Expertise. Und all dies setze ich auf eine sensitive, hoch energetische, lustvolle und inspirierende Art und Weise mit Ihnen um. Und Ich liebe es, mit Ihnen die Welt zu verändern!

Lesen Sie hier meine ausführliche Story
(die Abkürzung kennen Sie ja schon:-))

 

Wie alles begann…

Ich war und bin sehr (erfahrungs-)intensiv und ein leidenschaftlicher Mensch. Ich mache etwas ganz oder gar nicht. Menschen wie mir, sagt man eine amplitudenreiches Leben nach und dem ist auch so:-). Dabei war ich immer sehr neugierig, ungeduldig und mir wurde und wird schnell langweilig, ja ich war (und bin zuweilen auch heute noch) eine sehr unruhige Zeitgenossin. Angetrieben von einer scheinbar nie enden wollenden Suche nach dem Sinn meines Lebens. Den geheimen und übersinnlichen Dingen, die die Welt zusammenhalten, neuen Erkenntnissen und Möglichkeiten von Wissenschaft und alternativen Verfahren.

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein einzigartiges Potenzial, doch Sie wissen weder, was Sie besonders macht, geschweige denn, in welchem Beruf Sie es vereinigen können. So erging es mir. Mich interessierte so viel und ich probierte auch viel aus:-). Sie können sich denken, dass ich irgendwie ganz viel werden wollte, nur nicht wusste genau was. Aus heutiger Sicht, ein Mix aus Designerin, Parfümeurin, Ärtztin, Psychologin, Astronoutin, Archäologin, Alchemistin, IT und Marketingexpertin, Sängerin und Komikerin. UND das alles in einem, das gab es nicht. Das hatte in meiner Schulzeit Konsequenzen, da ich mich nicht entscheiden konnte. Auch gab es politische Zwänge. Kurzzeitig war ich ohne Ausbildung, weil meine Berufsausbildung mit Abitur an eine andere Person verschoben wurde.  So hatte ich zunächst als einzige meines Jahrgangs keinen Ausbildungsplatz. Das frustirerte mich so sehr, weil ich keine Wahl mehr hatte und so lernte ich Industriekauffrau. Diese Ausbildung langweilte mich zu Tode. Man bestätigte mir, mein Desinteresse mit: “Antje schöpft ihr Leistungsvermögen nicht aus”. Der Gedanke, diesen Beruf mein ganzes Leben ausüben zu müssen, war schrecklich!

Zur Potenziallust:

Für mich war die Maueröffnung ein Segen,
denn es gab auf einmal ganz neue Entfaltungsmöglichkeiten für mich. Rückblickend, habe ich all meine Wünsche, bis auf Astronautin (ich würde so gerne ins All fliegen!) auf meine Art ausgelebt und in mein Leben integriert. Diese Vielfalt liebe ich sehr.

Sensitivität & Intuition

Verstecken lohnt sich nicht!
Seit meiner frühesten Kindheit besitze eine sehr ausgeprägte Sensitivität & Intuition, die mir erlaubt, in kürzester Zeit die energetische Signatur und Essenz eines Menschen wahrzunehmen.

Glauben Sie mir, anfangs war diese “Gabe” eher Fluch als Segen, denn ich konnte mich nur schwer abgrenzen und hätte mir gerne ein dickeres Fell gewünscht. So ist das mit Talenten, sie sind oft auch unsere größte Herausforderungen.

Abgrenzung
Doch ganz langsam,
sollten Sie jetzt Angst bekommen, dann schreibe ich das für Sie. Ich schalte diese Einblicks Ebene mittlerweile sehr bewusst ein, wenn ich gefragt werde. Das ist wichtig zu wissen, denn ich gehe nicht unwillkürlich vor, sondern setze dieses Talent sehr wohldosiert zum Wohle derer ein, die es benötigen.

Diese Begegnung ist sehr intensiv und ich habe über die Jahrzehnte erfahren, dass sich dadurch das Leben vieler tausend Menschen sehr positiv verändert hat, vor allem in der Sicht auf sich selbst und ihrer daraus resultierenden authentischen Selbstverwirklichung. Ich nehme sehr viel zwischen den Zeilen wahr, gerade oft das, was nicht ausgesprochen wird, doch elementar ist.

Ich konnte das am Anfang gar nicht glauben… 
Als mich Anrufe erreichten mit: “Frau Menzel, ich habe mich selbständig gemacht und bin sehr erfolgreich, das haben Sie damals in mir gesehen…” War ich positiv verblüfft, denn ich selbst hatte das immer als ganz normal angesehen.

So geht es vielen Menschen mit ihrer Einzigartigkeit – sie finden sich und ihre Talente leider zu normal, doch für andere sind sie ein Segen. Und irgendwann habe ich es angenommen und dieses Talent stetig trainiert und weiterentwickelt.

Effizienz
Ich nutze meine Sensitivität und Intuition in meinem Beruf und sie ist ein absoluter Segen für meine Kunden/innen. Ich beschreibe es einmal so, ich rede nicht lange um den heißen Brei herum, wir kommen gleich zum Punkt.
Authentizität ist mir hier sehr wichtig. Und ich verbinde dieses Talent mit modernsten wissenschaftlichen Ansätzen!

Ich liebe Exzellenz und bin unermüdlich, diese zum Vorschein zu bringen. Wenn Sie Ihr volles Potenzial zum Wohle aller entfalten, dann habe ich meine Aufgabe im wahrsten Sinne des Wortes erfüllt. Whats your genius?

Intensität & Führung

Wie alles begann…
Wenn ich mich zurück erinnere, hatte ich schon immer eine intensive Ausstrahlung und strotze vor Lebendigkeit. Ich war und bin ein sehr leidenschaftlicher Mensch, ich mache keine halben Sachen, das kann ich gar nicht. Ich liebe es zu führen, irgendwie war und ist es für mich das Selbstverständlichste dieser Welt.

Frei nach dem Motto, “Ich führe!”.  Als Kind war ich als Bestleisterin darauf aus, immer das Ultimative herauszuholen und natürlich zu gewinnen! Meine Mitschüler stöhnten und erzählen mir heute noch davon. Dafür habe ich mich an mancher Stelle wirklich geschämt:-). Gerade mit seinem Führungspotenzial, muss man einfach umgehen lernen. Warum, weil es enorme Auswirkungen für andere Menschen hat. Stellen Sie es sich so vor, eine 2 war damals eine 6 für mich… Wenn ich die Beste war und nur dann, dann durfte ich führen…und das tat ich auch. Doch ich habe auch sehr viel zum Wohle aller bewirkt. (Das konnte ich erst nach Jahren so sehen!)

Erfahrungen & Erkenntnisse…
Eines habe ich erfahren, wer in Führung geht, ist sichtbar und wird gerne von denjenigen kritisiert, die es sich niemals getrauen würden, doch stets alles besser wissen. Und natürlich gilt es trotzdem, die beste Version von sich selbst zu sein! Denn der Fisch stinkt ja bekanntlich am Kopf zuerst.

Natürlich erhielt ich Feedbacks…wie: “Du bist zu viel!” . Sie verleiteten mich in frühen Jahren dazu, zu versuchen, mich zurückzunehmen. Jedes Mal wenn ich versuchte (und nicht authentisch war), zurückzutreten, nicht aufzufallen, scheiterte ich kläglich, weil mir dann unzählige Missgeschicke und Stilblüten passierten, durch diese ich wiederum noch mehr auffiel.
Wo das größte Potenzial liegt, liegt auch die größte Herausforderung!

Die andere Seite der Medaille…
Oft war ich über meine enorme Wirksamkeit erschrocken.
Eines meiner Ausbilder sagte einmal zu mir, als ich wieder mit meiner Intensität und Wirkung haderte „Antje, du bist als Atombombe geboren, dann sei sie auch und versuche erst gar nicht, ein Weidenblatt zu sein, das wird dir nicht gelingen!“

Hier kommt jetzt das Innermetrix Tool zum Einsatz, als ich meine eigene Leistungspotenzial Analyse machte, konnte ich an Hand der wissenschaftlich validen Ergebnisse im Verhalten erfahren, ja ich bin so. Ich fand die Idee von Talent im Verhalten sehr schön! Es lohnt sich gar nicht, sich gemäß den Erwartungen anderer zu verhalten. Warum, weil wir gerade in Stresssituationen uns natürlich verhalten und uns so zeigen, wie wir sind. Zu akzeptieren und sich authentisch zu zeigen bedeutet, dass wir unser volles Leistungspotenzial abrufen. Warum es so schwer ist, sich authentisch zu verhalten, fragen Sie sich vielleicht an dieser Stelle?

Die einfache Antwort darauf ist, weil viele Menschen im Gegenzug nur schwer mit Zurückweisungen umgehen können. Das war zum Beispiel eines meiner größten Herausforderungen im Umgang mit Menschen. Schein Harmonie kontra Authentizität und was hat mich das gekostet? Fast das ganze Leben. Erst durch schmerzliche Schicksalsschläge, durfte ich lernen, meine Intensität und Wirksamkeit zu akzeptieren. Und wie fühlt es sich an, sehr authentisch!

Wenn Sie glauben, unser Potenzial gehört uns allein, dann möchte ich Ihnen gerne an dieser Stelle widersprechen. Meine tiefe Überzeugung ist es, dass wir an einem Punkt in unserem Leben angekommen sind, an dem wir verpflichtet sind, es zum Wohle aller zu entfalten, jedes Potenzial wird gebraucht. JEDES und wir sind nicht zufällig so, wie wir sind! Mit anderen Worten Ihre Exzellenz wird gebraucht und es ist kleinlich sie auf Grund früherer Erfahrungen noch länger zurückzuhalten.

Denn jetzt, in diesem einen Moment, erschaffen Sie Ihre Zukunft. Sie gehört Ihnen und Ihrer Exzellenz. Sie sind es wert und haben es absolut verdient!

Die Kunst besteht wirklich daran, sich selbst erlauben zu SEIN und das zum Wohle aller! Nur so können wir Wirksamkeit erleben!

Haben Sie ein Talent im Umgang mit Zurückweisungen? In Ihrer eigenen Leistungspotenzialanalyse können Sie es erfahren.

Living out the Box oder Grenzen sind nur scheinbar unüberwindbar…

Es ist kein Geheimnis, als Kind der ehemaligen DDR schienen meine Möglichkeiten stark begrenzt, doch es kam zum Glück ganz anders, mit 18 erlebte ich den Mauerfall. Das Thema Grenzerfahrungen und Transformation, sollte im Verlauf meines Lebens einen wesentlichen Raum einnehmen.
Stellvertretend möchte ich eine meiner wesentlichsten Grenzerfahrungen, die Geburt meiner Zwillinge 2007 schildern. Diagnostiziert wurde mir schon sehr früh, dass auf normalem Weg keine Kinder bekommen könne. Als Gegenpol hatte ich immer die Idee einmal Zwillinge zu bekommen. Ende 2006 veränderte eine Diagnose alles in meinem Leben. Ich entschied mich in dem Moment mit meiner ganzen Kraft für Kinder und Heilung und 1 Jahr später war es soweit, ich war natürlich schwanger.

Für mich ist eine Grenze sozusagen nur aus meiner derzeitigen Sicht und Momentaufnahme eine unüberwindbare Grenze. Ich persönlich sehe persönliche Grenzen als eine wertvolle Hürde, die ich über kurz oder lang überlaufen werde. Edgar Itt – einer der weltbesten ehemaligen Hürdenläufer hatte mir dazu eine tolle Metapher geliefert. „Wenn man im Hürdenlauf zu den weltbesten gehören will, muss man lernen, Hürden zu überlaufen statt sie zu überspringen.“ Ein Ausnahmeathlet und Top Speaker mit einem großen Herz.

Was mich wirklich antreibt…

Wachstum.
ist mein entscheidender Motor und er treibt mich unaufhörlich an. Ich kann gar nicht anders – ich war auch als Kind sehr neugierig und immer für neue Erfahrungen bereit. Gleichförmigkeit langweilt mich genauso wie Menschen, die nicht wirklich etwas zu sagen haben und dennoch reden. Ich bin immer noch sehr wissensdurstig. Mich begeistert wissenschaftlicher Fortschritt wie u.a. Quantenphysik und Gehirnforschung.

Schönheit und Harmonie in der Einzigartigkeit.
Ich liebe innere und äußere Schönheit – Goethe sagte hierzu einmal: Nichts ist innen, nichts ist außen, was innen ist, ist auch außen!“ Ob in der Natur, am Menschen, der Musik oder Architektur – diese Einzigartigkeit zieht mich magisch an!

Bewegung und Energie.
Gesundheit ist eines meiner größten Werte, dafür tue ich viel und gerne, denn ohne Gesundheit ist alles nichts. Nichts ist selbstverständlich. Ob Sport, Yoga, Meditation oder gesundes Essen – ich genieße es genauso wie auch einmal zu sündigen! Wie oft bin ich schon weit über meine körperlichen Grenzen gegangen und habe dafür die Quittung bekommen und daraus habe ich gelernt, das können Sie mir glauben!

Freiheit, Individualität und Verwirklichung.
Eigenwillig war es mir schon früh ein Bedürfnis, mein eigenes Ding zu machen. Ich konnte von jeher besser führen, statt folgen. Ich führte, seitdem ich in der Schule war, auch in meiner kurzen Angestelltenkarriere. So war ich die einzige, die nicht ihren Ausbildungsplatz bekam und danach wurde ich Revoluzzerin und stellte alles in Frage. Ich stellte immer mehr unbequeme Fragen in der Schule und es brachte so einige unangenehme Konsequenzen mit sich, obwohl ich Jahrgangsbeste war. So entschied ich mich bereits früh mit „Ich mache mich einmal selbständig!“ (Damals wusste ich jedoch nicht in welchem Bereich.) und 1993 verwirklichte ich es nach einem Urlaub in Amerika! Ich entschied mich für einen Aufhebungsvertrag also ohne Netz und doppelten Boden und wagte den Absprung und startete meine Selbständigkeit in der es auch viele Ups and Downs gab. Doch ich würde niemals meine Freiheit und Selbstbestimmung gegen einen sicheren Angestellten Job tauschen.

Der Tod als mein wichtigster Lehrmeister…

So wie wir sind, sind wir einzigartig und doch nur ein Funken im Universum, dessen Zeit in diesem Körper endlich ist.

Das was mich der Tod gelehrt hat und immer wieder lehrt, ist die Ehrfurcht vor dem Leben selbst. Als ich seinem Angesicht begegnen durfte, war für mich eines klar, ich trete nicht eher ab, ohne meine Mission zum Wohle aller, verwirklicht zu haben und das tue ich seither. Ich verschwende nicht mehr sinnlos meine Lebenszeit.

Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch als Genie geboren wurde und wertvolle Potenziale in sich trägt. Nur haben das leider die meisten  Menschen bereits mit Eintritt Ihrer Pubertät, oder schon viel früher, vergessen. Wenn ich Sie an ihre wahre Größe und höchstes Potenzial erinnere, so dass Sie Ihren richtigen Platz im Leben einnehmen können, dann empfinde ich tiefsten Seelenfrieden.

Liebe & Familie…

Ich liebe meinen Mann (Schon dafür, dass er mir das schönste Geschenk auf Erden gemacht hat, meine Kinder!) und natürlich meine Kinder selbst, sie sind auch meine größten Lehrmeister.

Kinder sind überhaupt die genialsten Wesen und eindeutig die klügeren und vorallem cooleren Erwachsenen. Sie sind noch viel mehr mit ihrem Genius verbunden!

Ich liebe und schätze meine Eltern und bin unendlich dankbar, das Sie mir das Leben geschenkt haben und für das was sie für mich bis jetzt getan haben und immer noch tun.

Das Beste kommt zum Schluss.

Was wäre mein Leben ohne Humor und über sich selbst lachen zu können? Irgendwie wäre alles nichts… denn ich finde, es gibt immer einen Grund zu lachen (auch im Angesicht des Abgrundes, ja, ich weiß wovon ich schreibe) und sich einfach mal wieder locker zu machen.

Oft habe ich mich wirklich gefragt, um was geht es hier eigentlich, doch nicht mehr als um das Leben selbst oder??? Herausforderungen sind austauschbar, doch wir in unserer Einzigartigkeit und Besonderheit nicht.

Mit ganz viel Liebe und Freude, Ihre

Und wenn es jetzt unbedingt sein muss:

Zertifizierungen/Zulassungen
Ausbilderin (IHK)
Handelsfachwirtin (IHK)
Image Consultant (SN Colors / BE Yourself)
Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)
Hypnose Master (Institut C. Mahr)
Integrativer Coach (Institut für Tiefenwandel)
NLP Advanced Master (DVNLP)
Regressionstherapeutin (Institut für Tiefenwandel)
Train the Trainer (Success Ressources)
Certifid Innermetrix Consultant™
SHT® – Selbstheilungstechnik Master Coach by Roberto Antela Martinez


Weiterbildungen

u.a. Master University – Anthony Robbins; Quantum Leap – Success Ressources; Alex Mandossian; T.Harv Eker; Marcus de Maria; Blair Singer; Rolf H. Ruhleder; Brandon Bays; Prof. Herbert L. Piedboeuf; Carla Matthis; Deborah Reiter; NCS Farbseminare; Hans-Peter Meyer; Gardeur; I.Geisberg; Ursula Schmitz; F. Aerni;
Dr. Joe Dispenza Advanced Workshop; Nishanto Schäfer Channeling & Mediale Beratung Ausbildung

Meine persönlichste
Potenzialentfaltungsgeschichte.

“Run Forest run” und wenn das Wörtchen wenn nicht wäre…

0
Personen
0
Jahre Erfahrung als Potenzialexpertin
0%
Freude, Liebe & Leidenschaft
Menü