Drücke Deine Seele aus Teil 1 – Wie Du Dich mit Deiner wahren Essenz rückverbindest

Drücke Deine Seele aus Teil 1 –
„Wie Du Dich mit Deiner wahren Essenz rückverbindest und tiefe Freude empfindest, auch wenn Du jetzt noch glaubst, das kann ich gar nicht!“

Liebe Powerfrau,

„Wenn Du etwas aus Deiner Seele tust, dann spürst Du einen Fluss in Dir fließen der tiefe Freude auslöst.“ (Rumi)

Drücke Deine Seele aus – Kennst Du dieses Gefühl?
Hast Du jemals innegehalten und über Deine Seele nachgedacht? Was sie eigentlich ausmacht? Unsere Intuition? Unsere Leidenschaft? Und wie fern unsere Seele uns definiert und in unseren Entscheidungen leitet? Die Entdeckung von Wegen, um Deiner Seele Ausdruck zu verleihen, kann und wird lebensverändernd sein!

Was bedeutet Seele für Dich?
Als ich durch eine intensive Erfahrung einer Sterbebegleitung miterleben durfte, was uns Menschen wirklich ausmacht und dass wenn die Seele unseren Körper verlässt, nur noch eine Hülle übrigbleibt, hat sich meine Sicht auf uns Selbst und mein Leben grundlegend verändert.
Nicht dass ich daran gezweifelt hätte, dass wir eine Seele haben, doch sozusagen live mitzuerleben, was es wirklich bedeutet, ändert alles. Dieses Licht, diese Größe und Würde und vor allem diese unendliche Liebe.

Wie andere uns sehen oder wie wir uns ihnen gegenüber ausdrücken, das ist unsere erworbene Persönlichkeit. Es ist die MASKE die wir tragen, unser Selbstverständnis und unsere persönliche Identität. Es ist unser Bewusstsein.

Unsere Seele hingegen ist unser wahres Ich, das hinter einer Maske, unserem Geist und unserem Wesen verborgen liegt. Würden wir alle Schichten unseres Charakters entfernen, so würden wir unser wahres Selbst finden.

Aber dies kann schwierig und manchmal schmerzlich sein. Doch es ist das Wollen unserer Seele, das unseren Weg bestimmt, nicht unser Wille. Kennt ihr das, ihr wollt etwas unbedingt, dass ihr dann nicht bekommt und ihr ärgert euch. Schaut ihr rückblickend auf die Szene eures Lebens, ist das was ihr stattdessen erfahren habt, viel wertvoller als das, was ihr wolltet. Die Seele kennt ihrer eigenen Wege.

Wer ich früher war?
Eine antrainierte Persönlichkeit, die gut funktionierte. Eine Maske, ein Image. Was ich hatte? In Wahrheit eine Seifenblase, die irgendwann (zum Glück) zerplatzte. Was ich verloren habe? In Wahrheit nichts, was ich gewonnen habe, meine Seele und meine tiefe Freude zurück.
Das was zu euch gehört bleibt und was nicht, das geht aus eurem Leben, ihr braucht es deshalb nicht festzuhalten! Warum? Weil gerade das Festhalten Schmerzen verursacht, nicht das Loslassen.

5 Charakteristika unserer Seele

„Vertrauen, Intuition, Größe, Mitgefühl und Liebe!“

Aber damit diese Charakteristika unser Handeln bestimmen, bedarf es, dass wir unserer Seele helfen, unser Selbst zu entledigen. Keine Angst, nicht vollkommen, nur der Charaktermasken, die in Wahrheit nicht zu uns gehören.

Und eine spannende Reise beginnt…
Baue wieder eine Verbindung zu Deiner Seele auf

Schritt 1. Meditiere regelmäßig
Viele von uns haben auf ihrem Lebensweg die Verbindung zu ihrer Seele verloren – tagtäglich sind wir beschäftigt mit dem Lärm unseres Lebens, so dass wir in Folge verlernt haben, auf unserer Intuition zu hören. Einer der besten Wege, wieder die Verbindung mit unserer Seele aufzunehmen ist, in die Stille zu gehen und zu meditieren. Eine regelmäßige Meditation kann den inneren Frieden wieder zurückbringen, Ausgeglichenheit und Wohlbefinden fördern und dabei helfen Stress abzubauen. Wenn Du es zulässt, kann Meditation sogar noch mehr, sie kann Dir dabei helfen, Dich mit Deinem wahren Essenz zu verbinden – mit Deiner Seele. Wie? Indem wir langsam die Schichten, die wir um uns herum aufgebaut haben, herunterwaschen und unser Inneres enthüllen.
Wenn Du es zulässt, kann Meditation sogar noch mehr, sie kann Dir dabei helfen, Dich mit Deinem wahren Essenz zu verbinden – mit Deiner Seele. Wie? Indem wir langsam die Schichten, die wir um uns herum aufgebaut haben, herunterwaschen und unser Inneres enthüllen.
Durch unser ständiges Rationalisieren und Beschäftigt sein, fällt es jedoch vielen schwer und mir früher auch, in die Stille zu gehen, manche fragen sich, wohin überhaupt. Und wenn wir dann in der Stille sitzen, dann rasen die Gedankenströme nur so hin und her.

Was hilft?
1. Die dynamische Meditation, wie u.a. von Osho. Powere Dich aus und dann gehe Minuten in die Stille, ist es laut um Dich herum, wähle einen Kopfhörer, der die Umgebungsgeräusche nahezu ausschaltet.
2. Geführte Meditationen wie u.a. von Dr. Joe Dispenza.
3. Klassische Musik wie u.a. von J.S. Bach (Goldberg Variationen) u.a.
Mir ist an dieser Stelle wichtig zu erwähnen, Du bist einzigartig, wähle also die Meditationsform, die für Dich am besten passt.
Probiere es aus!

Meine eigene Erfahrung:
Ich war in meinem Leben zwar des Öfteren in die Stille gegangen, nur regelmäßig meditiert habe ich bis 2015 nicht. Ich war „zu beschäftigt“. Als ich im September 2015 angefangen habe, regelmäßig zu meditieren, veränderte sich vieles in meinem allzu beschäftigten Leben. Ich habe damals mit 10 Minuten angefangen. Heute meditiere ich 1 Stunde täglich, dank Dr. Joe Dispenza. Und was soll ich sagen, ich bin wesentlich ausgeglichener und auch entspannter im Gegensatz zu früher und was noch viel besser ist, die besten Ideen kommen mir während der Meditation. Wenn mein Geist mal wieder unruhig ist: Mache ich eine dynamische Meditation oder eine Geh Meditation, damit mein Geist zur Ruhe kommt.
Kann man sich daran gewöhnen? Aber ja, wenn ich morgens nicht mit einer Mediation meinen Tag beginne, fehlt mir etwas Grundlegendes. Und hätte ich das zuvor gedacht? Nein ?!

PS: Ich freue mich auf Dein Feedback. Brauchst Du Hilfe und kommst momentan nicht weiter? Hier kannst Du Deine kostenfreie Strategie Session buchen, die Dir eine Stepp by Stepp Strategie zeigt, wie Du konkret Deine Endlosschleife verlassen kannst.

Ressourcen, um in Deine volle Größe zu kommen:
Hier kannst Du Deine kostenfreie Strategie Session buchen:
https://antjemenzel.youcanbook.me

Tritt hier meiner exklusiven FB Gruppe bei:
Jetzt Charisma Business Ladies beitreten

Von ganzem Herzen deine

, , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Osterimpuls – Die 5 Hindernisse die Du überwinden musst
Nächster Beitrag
Drücke Deine Seele aus Teil 2- Wie Du Dich mit Deiner wahren Essenz rückverbindest

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü