Liebe Führungspersönlichkeiten und Führungskräfte,

immer wieder erreicht mich folgende Frage: „Wieviel Charisma brauche ich als Führungskraft, um mein Team zu Bestleistungen zu führen?”

“Das Charisma einer Rauhfasertapete”

so beschrieb der Autor des Deutschlandfunk Blogs den Auftritt und das Gestammel Valdis Dombrovskis vor der EU Kommission.

“Valdis Dombrovskis scheint sich über solche oberflächlichen Dinge keinen Kopf zu machen – Jedenfalls vermitteln seine Auftritte diesen Eindruck. Oder niemand in der Kommission traut sich, ihm ein ehrliches Feedback seiner Auftritte zu geben. Und-äh-so stammelt-äh-er lieber weiter vor-äh-äh-äh-sich hin und verleiht der EU-Kommission die Aus-ähhh-Strahlung eines Formulars zur Umsatzsteuervoranmeldung.” Hier gehts zum ganzen Artikel

Ich musste wirklich herzlich lachen, auch über Günther Oettinger, der mit seinem sächsischen Englisch uns Sachsen wieder alle Ehre machte! Ich erinnerte mich dabei an meine ersten Gesangsstunden, in denen mein Englisch auch sehr sächsisch eingefärbt war:-)

Aber jetzt mal im Ernst, wieviel Charisma braucht eine Führungskraft wirklich?

Ohne Frage sollte eine Führungskraft möglichst auch Charisma besitzen. Doch kann man auch zu viel davon haben? Einer belgischen Studie zufolge kann sowohl zu viel als auch zu wenig Charisma die Effektivität einer Führungskraft schmälern.

Die wahrgenommene Effektivität von Führungskräften nimmt mit dem Charisma zu – allerdings nur bis zu einem gewissen Punkt. Dies berichten Jasmine Vergauwe von der Universität Gent und Kollegen im Journal of Personality and Social Psychology. Ab diesem Wendepunkt leidet offenbar die operative Stärke: Diese besitzt jemand, der sein Team dazu bringt, Dinge zeitnah zu erledigen, indem er taktische Details der Durchführung managt, Ressourcen bündelt und diszipliniert arbeitet.

Führungskräfte mit weniger Charisma wurden dagegen als weniger effektiv eingeschätzt, weil sie nicht ausreichend strategisch waren. Strategische Führungsqualitäten beinhalten, dass eine Person eine Vision effektiv kommuniziert und andere davon überzeugen kann. Weil moderat charismatische Menschen von beidem etwas zu haben scheinen, seien sie vermutlich als am effektivsten eingeschätzt worden, so die Theorie der Forscher.

Für ihre Studie hatten die Wissenschaftler analysiert, wie 600 Führungskräfte von Gleichrangigen, Untergebenen und Obergeordneten in puncto Charisma und Effektivität eingeschätzt wurden. Ihre Ergebnisse deuteten darauf hin, dass ein Unternehmen bei der Besetzung einer Führungsposition darauf achten sollte, eine Person zu wählen, die nicht zu viel und nicht zu wenig Charisma besitze, so die Forscher.

Erfolg ist jedoch kein Zufall oder das Glück einiger Auserwählter!

Über sieben Jahre hinweg in 25 Ländern wurden 197.000 Top-Performer beobachtet. Es wurde herausgearbeitet, welches ihre individuellen Erfolgsfaktoren sind.

Ihnen allen gemeinsam war, dass sie sich ihrer Talente und Potenziale bewusst sind, diese ausschöpfen und gezielt einsetzen, um erfolgreich zu sein.

  1. WAS sind die Talente eines Menschen – Ist ein Talent zur Erfüllung der Aufgabe vorhanden? Nur dann wird eine Person die Aufgabe mit wenig Aufwand und großem Erfolg lösen können. Ist das Talent nicht vorhanden, wird der Aufwand groß und der Erfolg klein bleiben. Talente sind leider nicht erlernbar; man besitzt sie, oder auch nicht!
  2. WARUM ist er motiviert diese einzusetzen – Werden die Motivatoren der Person angesprochen? Nur dann wird die Person mit Leidenschaft die Aufgabe erledigen, oder die Rolle erfüllen. Werden die falschen Motivatoren bedient, wird die Person ihre Talente nicht nutzen. Die Kenntnis über diese Motivatoren ist daher entscheidend, ob jemand begeistert bei der Arbeit ist, oder lediglich „Dienst nach Vorschrift“ macht.
  3. WIE setzt er sie ein – Passt das natürliche Verhalten zur Aufgabe? – Das natürliche Verhalten ist jenes, bei dem sich ein Mensch am besten fühlt. Sehr oft adaptieren Menschen in bestimmten Situationen ein Verhalten, von dem sie meinen, dass es gewünscht wird, oder zum Erfolg beiträgt. Dies ist z.B. der Fall, wenn eine introvertierte Person versucht extrovertiert zu erscheinen, oder ein Perfektionist versucht „fünfe gerade sein zu lassen“. Diese Adaption führt zu Unwohlsein und Stress und verhindert Höchstleistung.

Wie schaffen wir es, unser optimales Leistungs- und Erfolgsniveau mit Leichtigkeit aus uns herauszuholen und das ohne negative Auswirkungen, wie zum Beispiel psychische Erkrankungen zu riskieren?

Individuelle und Team Talente erkennen – stärken und nutzen:

Trainingsprogramme für Führungskräfte und ihre Teams können verschiedene Ansätze haben, zumeist geht es jedoch um die Entwicklung und Motivation der teilnehmenden Personen.

Dieses Training ist in Europa einzigartig und richtet sich gezielt an Führungskräfte und deren Teams. Die wissenschaftliche Basis bilden Erkenntnisse aus Persönlichkeitspsychologie und Axiologie (Wertewissenschaft) sowie Best-in-Class Trainingsmethoden. Das INNERMETRIX Training What’s Your Genius? ™ ermöglicht jedem Teilnehmer einen neuen Blick auf die eigenen natürlichen Talente.

Dieses Programm differenziert sich von anderen bekannten Entwicklungsprogrammen in drei wesentlichen Punkten:

  1. Eine Führungskraft muss das, was sie managt, verstehen!

Verstehen können wir am besten quantitativ messbare Dinge. Das heißt, wir müssen die Eigenschaften der Mitarbeiter, ihre Talente, ihre Motivatoren, ihre Werte, messbar machen und sie quantitativ, reproduzierbar und objektiv darstellen können.

  1. Natürliches Verhalten ermöglicht die vollständige Nutzung des Leistungspotenzials!

Die gegenseitige Offenlegung der drei wichtigsten Persönlichkeitselemente wie Verhalten, Motivation und Entscheidungsfindung schafft Vertrauen, eliminiert Mobbing, erhöht die Motivation und steigert so die individuelle und kollektive Leistung durch das Freisetzen von Energien, da die Teammitglieder ihren natürlichen Verhaltens-, Motivations- und Denkweisen entsprechend agieren können, ohne sich zu verstellen oder adaptiv verhalten zu müssen.

  1. Das Verständnis der eigenen Entscheidungsfindung erhöht die Qualität der Entscheidung!

Während des Trainings können wir die sogenannten blinden Flecken in der Denkweise einer Person und auch des Teams insgesamt identifizieren. Das Verständnis darüber, welche Komponenten einer komplexen Situation wir natürlich und klar erkennen, und welche nicht sowie die Erkenntnis, wann wir sie sehen und wann nicht, hilft uns, in jeder Situation bessere Entscheidungen zu treffen. In dem Hochgeschwindigkeitsumfeld, in dem Manager ihre Entscheidungen – die zu 85% Blitzentscheidungen sind – treffen müssen, ist diese Erkenntnis essentiell.

Ergebnisse:

  • DAS Programm What’s Your Genius?™  ermittelt die versteckten Ressourcen einer Organisation und bietet dadurch die Möglichkeit, diese zu nutzen.
  • DIE natürlichen Talente, das Verhalten und die Motivatoren der Mitarbeiter werden auf wissenschaftlicher Basis ermittelt und  messbar gemacht.
  • DIE „blind spots“ von Personen und Teams werden aufgezeigt und dadurch das Risiko falscher Entscheidungen minimiert.
  • DURCH die objektive Sicht auf diese Dinge ist es möglich, die verborgenen Talente in der Organisation zu nutzen und dadurch eine deutliche Leistungssteigerung zu erzielen.
  • AM Ende des Trainings werden jene Bereiche sichtbar, in denen das größte Verbesserungspotenzial vorhanden ist, um die Leistung der Organisation oder des Einzelnen zu optimieren.
  • DIESE spezifischen und genau ermittelten Problembereiche können dann mittels Coaching und weiteren Trainingseinheiten gefördert werden.

Fazit

Bewusstsein, Balance und Ausgewogenheit sind hier wesentliche Elemente. Das Attribut Charisma wird einer Person auf Grund ihrer faszinierenden Ausstrahlung verliehen. Im Test kann man an Hand bestimmter Werte im Verhalten, Motivation und Talenten feststellen, wie effektiv eine Führungskraft führt. Wo ihre Stärken und Blind Spots liegen.

Bewusstsein ist der 1. Schritt zur Exzellenz.

Charisma entspringt letztendlich und das kann ich immer und immer in meinen Coachings und Trainings feststellen, aus einem authentischen SEIN und mehr als einem Beruf, sondern einer Berufung, die im Einklang mit den eigenen Werten und Talenten steht.

Lassen Sie uns in einem Strategiegespräch gemeinsam erkunden, wie ich Sie ganz konkret darin begleiten kann, Ihr Potenzial und das Ihrer Mitarbeiter/innen zu heben.

Herzlichst Ihre

am

Kommen Sie mit mir ins Gespräch!

Lassen Sie uns einen gemeinsamen Termin vereinbaren!

, , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
5 Gründe, warum Du Deiner Herzensvision folgen solltest
Nächster Beitrag
Frau im Bewusst Sein – 4 wesentliche Erkenntnisse

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü